Ständlerstraße und Umgebung in Neuperlach München Photographed by Gelbmann yellow-fly.com_DJI_0099

09.02.2022 – Ständlerstraße und Umgebung

 

Ein Blick über die Ständlerstraße in Neuperlach, zeigt zuerst die sogenannte Spange. Damit sind die Zufahreten in die Ständlerstraße gemeint, welche in einem großen Bogen von der Heinrich-Wieland-Straße, die Ständlerstraße überqueren und dann als Fritz-Erler-Straße weite zur „Neuen Mitte” von Neuperlach geht. In Vordergrund sind die großen grünen Flächen, über deren sinnvolle Nutzung vielerorts schon nachgedacht wurde, zu sehen. Könnte man diese Fläche, die noch von einem Parkplatz verschandelt ist, nicht besser nutzen?

Sehr gut zu sehen, ist das zukünftige „Areal der Jugend”.

In einem Artikel der SZ vom 29. April 2021, mit dem Titel „Abhängen auf der Terrasse”, wird über die zukünftige Nutzung dieser Grünfläche diskutiert. Allerding wird es im Jahr 2021 nichts mehr werden. So ein Pech aber auch 😊

Der Parkplatz, auf dem auch der Flohmarkt von Neuperlach stattfindet, gehört zur Deutschen Rentenversicherung. Hier ließe sich bestimmt auch eine andere Lösung finden.

Die „Deutschen Rentenversicherung Süd” residiert in dem schönen weißen Gebäude hinter der Grünfläche, welches auch ein gelungenes architektonisch schönes Gebäude darstellt.

Hinter der dem Gebäude der „Deutschen Rentenversicherung Süd”, liegt das langgestreckte Firmengebäude des Chemieriesen, der “WACKER-CHEMIE”, und direkt südlich davon, unser Hanns-Seidel-Platz mir der „Neuen Mitte“ von Neuperlach. Rechts vom Parkplatz der Rentenversicherung, ist das Gebäude meiner ehemaligen Firma, der Allianz/Vereinten zu sehen hier habe ich längere Zeit mit einem hervorragenden Team gearbeitet. Links vom Bürohaus der Rentenversicherung, ist die neue Sportanlage des SVN zu sehen.